Konfirmation

Der HERR sprach aber zu mir: Sage nicht: »Ich bin zu jung«, sondern du sollst gehen, wohin ich dich sende. (Jeremia 1,7)
 

Wenn man heranwächst, eröffnet sich einem die Welt immer mehr. Gründe und Abgründe tun sich auf, Horizonte verschmelzen, verschieben sich und wollen abgeschritten werden. Was trägt mich in meinem Leben? Wo finde ich Trost und Hoffnung? Wer sagt mir, wie mein Leben gelingen kann?

Jeder junge Mensch hat ein Grundrecht auf religiöse Bildung. Gerade, wenn man der Kindheit entwächst, stellen sich die Fragen nach dem Woher, Wohin und Warum.

Wenn Du bis zum 30. Juni eines Jahres 12 Jahre alt geworden bist, laden wir Dich herzlich ein, am Konfirmandenunterricht teilzunehmen (Ausnahmen von der Altersbegrenzung bitte erfragen) . Dich erwartet:

  • eine Zeit mit Gleichaltrigen, die dieselben oder ähnliche Fragen bewegen.
  • Gemeinschaft, Singen, Beten, Basteln, Spiele.
  • Aus- und Einblicke in Kirche und Welt.

Die Anmeldung erfolgt jedes Jahr nach Pfingsten. Die genauen Termine entnehmt bitte unserem Gemeindebrief oder, zur gegebenen Zeit, dieser Homepage. Das Anmeldeformular findet ihr hier.

Es ist keine Voraussetzung, getauft zu sein. Die Taufe kann dann im Rahmen der Konfirmandenzeit gemeinsam gefeiert werden.

Unser Konfirmandenunterricht verläuft über einen Zeitraum von knapp zwei Jahren immer dienstags im Gemeindesaal, 14tägig, 105 Minuten (15-16:45 oder 17-18:45 Uhr). Anfang September geht es stets mit einem Begrüßungsgottesdienst los, die Konfirmationen sind zumeist im Mai zwei Jahre später. Zur Konfirmandenzeit gehört auch eine Konfirmandenfahrt und ein gemeinsames Wochenende in unserer Gemeinde.

Ein Team von älteren Jugendlichen arbeitet in den Konfirmandengruppen mit.

Wir freuen uns auf Euch!