Taufe

"Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt." (Martin Luther)

Wer ein neugeborenes Kind in den Händen hält, ist mit Staunen und Dankbarkeit erfüllt. Und mit den besten Wünschen für sein Leben. Der Dank und die Bitte um Gottes Schutz und Segen können gute Gründe für die Taufe sein.

In unserer Kirche können Sie Ihr Kind taufen lassen. Im Hauptgottesdienst sonntags um 9:30 Uhr (gewöhnlich am 1. oder letzten Sonntag im Monat). Oder auch in einem eigenen Taufgottesdienst zusammen mit anderen Tauffamilien.

Für die Anmeldung zur Taufe wenden Sie sich bitte an unser Gemeindesekretariat. Die Anmeldung muss persönlich erfolgen. Bitte bringen Sie dazu folgende Unterlagen mit:

  1. Das ausgefüllte Anmeldeformular (Sie finden es hier).
  2. Geburtsurkunde des Täuflings (Original)
  3. Die Angaben zu den Eltern (siehe Anmeldeformular).
  4. Die kirchlichen Bescheinigungen der Paten/Patinnen über deren Berechtigung zur Übernahme des Patenamtes (wird von der jeweiligen Kirchengemeinde auf Anfrage ausgestellt).
  5. Den Taufspruch, so Sie ihn schon gewählt haben. (Eine gute Auswahl  findet  sich  hier: www.taufspruch.de)

Nach der Anmeldung im Gemeindesekretariat folgt ein Taufgespräch mit dem Pastor.

Sollten Sie nicht Gemeindeglied unserer Kirchengemeinde sein, können Sie dennoch Ihre Taufe hier feiern. Es kann dann sinnvoll sein, die Pastorin/den Pastor Ihrer Gemeinde mitzubringen. Geben Sie uns bitte bei der Anmeldung einen Hinweis, wenn das der Fall sein sollte.

 

Ein Wort zu Taufe  und Kirchenmitgliedschaft:

Mit der Taufe wird dem Täufling Gottes bedingungsloses Ja zu ihm/ihr zugesprochen. Ganz ausdrücklich. Gott bekennt sich zu diesem Täufling. Zugleich bekennt sich aber auch der Täufling oder, im Kindesalter, bekennen sich die Eltern und Paten an seiner Stelle zu Gott und zu der Gemeinschaft, in die er uns gerufen hat. Den Eltern und Paten wird damit das Versprechen abgenommen, das Kind im Glauben zu erziehen.

Nach unserem Verständnis ist deshalb grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer Kirche mindestens eines Elternteils (sowie beider oder mehrerer Patinnen/Paten) Voraussetzung für die Kindertaufe. Bitte suchen Sie gern mit unserem Pastor das Gespräch, wenn sich daraus Fragen ergeben.

Bildnachweise: