Judas - ein Monodrama von Lot Vekemans

03
APR

Datum Mittwoch, 3. April 2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Mitwirkende
Hartmut Lange (Schauspieler), Jörg Müller (Organist)
Preis
10 Euro

Judas - ein Monodrama der flämischen Autorin Lot Vekemans. Präsentiert von Hartmut Lange (Bild).

Judas ist der Verräter. Aber wie wäre Jesu Schicksal verlaufen, wenn er Jesus nicht verraten hätte. Wie hätte Jesus dann unser Erlöser werden können? Es musste geschehen, sagt die Bibel. Ist Judas also wirklich schuldig? 

Judas erscheint in unserer Gegenwart, um seine Geschichte zu erzählen. Will er sich reinwaschen? Sich auf mildernde Umstände berufen? Oder selbst jemand anderes anklagen?

Erleben Sie es selbst. Herzliche Einladung!