Stellenausschreibungen Herzliche Einladung zum Konfirmandenunterricht | Ausfahrt der Seniorenrunde | Herzliche Einladung zum Sommerfest am 24. Juni | Änderung der Öffnungszeiten des Kirchenbüros | Konfirmation am 6. Mai | Singen macht Freude - Singen bringt Freude | Lieber Herr Lukas, DANKE ! | | | | | |

Stellenausschreibungen


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Verstärkung für unser Kindergartenteam.
Haben Sie Interesse, dann schauen Sie gerne in die angefügte Ausschreibung.

Für eine weitere Neubesetzung suchen wir auf Basis geringfügiger Beschäftigung mit durchschnittlich 6,5 Stunden pro Woche eine*n Hausmeister*in.
Bei Interesse schauen Sie gerne in die angefügte Ausschreibung.



Herzliche Einladung zum Konfirmandenunterricht


Du bist 12 Jahre alt und...
... hast Lust, gemeinsam zu spielen, zu singen und zu diskutieren?
... fragst Dich, ob es Gott gibt und was das bedeutet?
... willst über das Leben und die Welt nachdenken, Dinge in Frage stellen, Neues entdecken?
... möchtest in einer Gruppe unse-ren Glauben kennenlernen?
Dann komm und melde Dich für unseren Konfirmandenunterricht an. Ziel ist die Konfirmation im Frühling 2020. Taufe und Kirchen-mitgliedschaft sind gut, aber keine Voraussetzung. Bring gern Deine Freunde mit. Die Anmeldungen erfolgen persönlich mit einem Elternteil am
30. Mai von 15-18 Uhr und am 31. Mai von 15-18 Uhr im alten Gemeindehaus 1. Stock.
Zur Anmeldung mitzubringen sind:
Geburtsurkunde, ggf. Taufunterlagen und 50 Euro für Bücher und Unterrichtsmaterial, Härtefälle ausgenommen.
Das erforderliche Anmeldeformular ist hier hinterlegt.

Der Konfirmandenunterricht wird donnerstags, gut 90 Min., in der Zeit zwischen 15 und 18.30 Uhr stattfinden. Die genaue Zeit wird bei der ersten Sitzung am Donnerstag, den 6. September, um 16 Uhr gemeinsam festgelegt. Die Treffen sind 14tägig. Eine Freizeit mit zwei Übernachtungen gehört auch dazu.
Am Sonntag, den 9. September, werden alle neuen Konfirmandin-nen und Konfirmanden im Gottes-dienst begrüßt.

Ich freue mich auf Euch!
Pastor Meyer-Hansen

Ausfahrt der Seniorenrunde

Wir starten am regulären Senioren-Mittwoch, am Mittwoch, d. 13. Juni 2018, um 13.00 Uhr am Gemeindehaus mit einem Bus. Unser Ziel ist der Schaalsee im Biosphärenreservat Schaalsee in Westmecklenburg, in Groß-Zecher und in Zarrentin. Ca. um 19.00 Uhr werden wir wieder am Gemeindehaus zurück sein.
Die Fahrt führt uns zunächst über die Bundesautobahn A 24, vorbei an der alten innerdeutschen Grenze, über die BAB-Ausfahrt Zarrentin nach Groß-Zecher, wo wir ca. ab 14.30 Uhr im Cafe Kutscher-Scheune gemeinsam Kaffee und Kuchen genießen werden.
Anschließend geht es per Bus nach Zarrentin, zum Bootsanleger in der Ortsmitte beim Fischer. Ein Elektroboot fährt uns mit einer einstündigen Rundfahrt von ca. 16 -17 Uhr über den Schaalsee, und es werden uns dessen Entstehungsgeschichte und die der Warder (= Halbinseln) vom Bootsführer erklärt werden.
Eine Kirchenbesichtigung mit 30 minütiger Führung soll von 17.30 bis 18.00 Uhr direkt anschließend ebenfalls in Zarrentin erfolgen. Es handelt sich um die evangel. lutherische St. Petrus & St. Paulus Kirche in der Amtsstraße. Dort erfolgt auch eine Andacht durch unseren Pastor Dr. Meyer-Hansen.
Es stehen bis zu 48 Teilnehmer-Plätze im Bus zur Verfügung. Die Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen (siehe den Anmelde-Abschnitt unten).
Die Kosten für die Bus-Fahrt, das Kaffeetrinken und die Bootsfahrt betragen anteilig je Teilnehmer 20 Euro, die bei der Abfahrt im Bus (bitte passend in bar) eingesammelt werden.

Einen Vordruck für die Anmeldung finden Sie hier.

Das KGR-Vorbereitungsteam:
Pastor Dr. Meyer-Hansen, Frau Bavendamm, Frau Hackbarth, Herr Tempke

Herzliche Einladung zum Sommerfest am 24. Juni (Johannistag)

Wir in Reinbek-Mitte wollen feiern. Den Sommer, das Leben, unsern Glauben - und unsere Gemeinschaft in Christus. Dazu laden wir alle herzlich ein! Im Anschluss an den Gottesdienst zum Johannistag werden wir grillen, beisammen sein und den einen oder anderen Pro-grammpunkt genießen können.
Für Fleisch und Getränke ist gesorgt. Wir bitten um Salat- und Kuchenspenden. Eine diesbezügliche Zusage im Kirchenbüro würde unsere Planung erleichtern: 7226214, gemeinde@reinbek-mitte.de.

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen
Für den Kirchengemeinderat
Pastor Meyer-Hansen


Änderung der Öffnungszeiten des Kirchenbüros


Viel gilt es in unserer Gemeinde zu organisieren und zu verwalten. Den sich verändernden Zeiten und Aufgaben müssen wir auch im Gemeindesekretariat entsprechen. Deshalb wird unser Kirchenbüro ab dem 1. März nur Dienstag 9-12 Uhr, Mittwoch 15-18 Uhr und Freitag 9-12 Uhr geöffnet sein. Am Donnerstag und wie bisher am Montag bleibt das Büro geschlossen.

Pastor Meyer-Hansen

Konfirmation am 6. Mai

Voll war es ja eigentlich immer bei Konfirmationen in der Maria-Magdalenen-Kirche. So war es auch dieses Mal mit vielen Klappstühlen, bei herrlichem Sonnenschein draußen.
Diesmal gab es vorher eine Bankreihen-Verlosung im Konfirmandenunterricht für die Familien und Freunde der Konfirmanden. Dadurch war der übliche Andrang an diesem Fest-Termin sehr entspannt:
Jeder wusste schon, wo er sitzen würde. Jede Familien- und Freundes-Gruppe aus einer Bankreihe ging dann später zusammen mit ihrem frisch Konfirmierten zusammen zum Abendmahl.
Das war ein deutlicher Ausdruck von Zusammenhalt im gelebten Glauben. Ein Elternchor sang mit Gitarrenbegleitung des Pastors für die Konfirmanden, und die Eltern bekamen von ihnen als Dank eine rote Rose überreicht. Im Namen des Kirchengemeinderats sprach Frau Inken Witt den Konfirmierten die kirchlichen Rechte zu. Nach der Predigt und Einsegnung überreichte Frau Antje Kahnau jedem Konfirmierten ein Kreuz.

Wir wünschen den Konfirmandin-nen und Konfirmanden, dass sie sich in unserer Gemeinde weiterhin wohlfühlen und ihren Glauben weiter leben können.


Dieter Tempke

Singen macht Freude - Singen bringt Freude

Einmal im Monat singen wir im Altenheim Altenfriede und tragen Gedichte und kleine Geschichten vor. Die altbekannten Volkslieder werden gern von den Bewohnern mitgesungen. Unser Kantor und Organist Jörg Müller unterstützt uns einfühlsam am Harmonium. Unsere Gruppe sucht nun Frauen und Männer, die Lust am Singen haben und damit anderen eine schöne Abwechslung bereiten können.
Der nächste Termin ist am 12. März von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Altenheim Altenfriede, Kückallee 5.
Wem der Weg zu weit oder zu beschwerlich ist, den holt das Seniorenmobil der Rickertsen-Stiftung ab und bringt ihn anschließend wieder nach Hause.

Wir freuen uns, wenn Sie sich angesprochen fühlen. Rufen Sie mich gern an, wenn Sie Näheres wissen möchten.

Im Namen des Singkreises Altenfriede
Gisela Hackbarth (Tel. 722 69 07)

Lieber Herr Lukas, DANKE !

Bei der Gemeindeversammlung am 4. Februar wurde Herrn Lukas der Dank für seine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit ausgesprochen. Das soll hier jetzt noch einmal geschehen, gerade weil viele Gemeindeglieder gar nicht wissen, was er alles für unsere Gemeinde getan hat.
Herr Lukas hat ganz viel im Verborgenen gewirkt, und das ehrenamtlich oft im Umfang von mehr als einer halben Stelle. Seit 1985 ist er zunehmend in unserer Gemeinde engagiert. Zusammen mit seiner verstorbenen Frau ist er in die Gemeinde hineingewachsen. Während sie die Frauenhilfe leitete, kümmerte er sich mehr und mehr um die inneren Angelegenheiten wie Organisation und Verwaltungsabläufe. Von 1998 bis 2010 war Herr Lukas Vorsitzender des Kirchenvorstandes und hat damit die gute Tradition des Laienvorsitzes fortgeführt. Dadurch hat er den Pastoren den Rücken für die eigentliche pastorale Arbeit freigehalten. Er war die Seele des eigentlich trockenen Haushalts- und Rechnungswesens und hat dafür gesorgt, dass auch Laien der Haushalt und die Entwicklung der Gemeinde über Jahre hinweg sichtbar und verständlich wurden. Nachdem er 2010 aus dem Kirchenvorstand ausgeschieden war, sorgte er dennoch bis heute weiterhin für eine gut funktionierende Gemeindeverwaltung. Er saß beim Basar an der Kasse und sorgte dafür, dass alles auf Heller und Pfennig stimmte, er kontrollierte die laufenden Geschäfte, machte Statistiken und hat darüber umfangreiche Aufzeichnungen gemacht, wie Aufgaben in unserer Gemeinde organisiert sind. So ist für etliche Bereiche ein Handbuch entstanden, das jetzt eine große Hilfe für alle Mitarbeitenden ist.
Er machte Besuche in der Gemeinde, half älteren Gemeindegliedern bei behördlichen Vorgängen oder auch wenn das Telefon mal wieder nicht funktionierte. Für all dies und noch viel mehr gilt ihm unser herzlicher Dank.

Dieter Tempke







Servicetelefon der Nordkirche



Übersicht über Termine im Jahr 2018
(Auszug aus dem Jahresplan - wird in Kürze vervollständigt...)

20.Januar und jeden weiteren 3. Samstag im Monat Kirche mit Kindern
14. Januar Repair-Cafe
4. Februar Gemeindeversammlung
11. März Repair-Cafe
24. März ora et labora


Unter Nachbarn

Sie sind herzlich eingeladen zu Veranstaltungen in der Kirchengemeinde Reinbek-West:


Termine

Jeden Donnerstag, 12 Uhr:
Suppenküche im Gemeindehaus

Jeden Sonnabend, 10 - 12 Uhr:
Offene Kirche zur Marktzeit